Kontakt: info@sos-samtpfoten-nordwest.de

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 16.09.2018

Hinweis: Wir haben noch zahlreiche weitere Kätzchen in unseren Pflegestellen, darunter auch Flaschenkinder. Sie werden eingestellt, sobald sie auf Katzenaids und Leukose getestet, gechipt, geimpft und alt genug für die Vermittlung sind.

01_lisa_lstrstart2 (10K)

Katze Lisa sucht ein Zuhause

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Lisa zu erhalten)

Lisa ist eine inzwischen ca. 12 Monate (Stand: 18.08.2018) alte Katze, die zusammen mit ihrem Bruder Garfield draußen geboren wurde und es in ihren ersten Lebenswochen nicht wirklich gut gehabt hat. Bei Auffinden waren beide stark verwurmt, verfloht und hatten Durchfall.
Inzwischen haben sich die süßen Racker zu bildschönen, gesunden Tieren entwickelt. Sie wurden über S.O.S. - Samtpfoten Nordwest e.V. medizinisch behandelt, geimpft, kastriert, tätowiert, gechipt und negativ auf Katzenaids und Leukose getestet. Beide tragen diese Viren also nicht in sich.

Lisa ist diejenige von beiden, die nach anfänglicher leichter Schüchternheit zuerst den Schritt auf den Menschen zu wagt. Ist das Eis gebrochen, was inzwischen recht schnell bei Fremden geht, wird sie zu einer richtigen Kuschelkatze.
Ihrem Alter gemäß sind Lisa und Garfield sehr verspielt und toben viel herum. Nach einer Eingewöhnungszeit von mind. 4-6 Wochen, ggf. aber auch länger, muss beiden die Möglichkeit gegeben werden, auch nach draußen gehen zu können. Lisa wird nicht in Einzelhaltung vermittelt!

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 0441-36189985.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 12.10.2017)

01_garfieldstart1 (10K)

Kater Garfield sucht ein Zuhause

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Garfield zu erhalten)

Garfield ist ein inzwischen ca. 12 Monate (Stand: 18.08.2018) alter Kater, der zusammen mit seiner Schwester Lisa draußen geboren wurde und es in seinen ersten Lebenswochen nicht wirklich gut gehabt hat. Bei Auffinden waren beide stark verwurmt, verfloht und hatten Durchfall.
Inzwischen haben sich die süßen Racker zu bildschönen, gesunden Tieren entwickelt. Sie wurden über S.O.S. - Samtpfoten Nordwest e.V. medizinisch behandelt, geimpft, kastriert, tätowiert, gechipt und negativ auf Katzenaids und Leukose getestet. Beide tragen diese Viren also nicht in sich.

Garfield hat anfangs deutlich länger gebraucht, ehe er Vertrauen zu fremden Menschen gefasst hat. Er ist Fremden gegenüber immer noch zurückhaltend und verkriecht sich erst einmal. Ist das Eis gebrochen - dies gelingt am besten über Spielen - wird er zu einer richtigen anhänglichen Schmusehaus.
Ihrem Alter gemäß sind Lisa und Garfield sehr verspielt und toben viel herum. Sie brauchen eine größere Wohnung (mind 80 m2) oder ein schönes, großes Haus. Nach einer Eingewöhnungszeit von mind. 4-6 Wochen, ggf. aber auch länger, muss beiden die Möglichkeit gegeben werden, auch nach draußen gehen zu können. In der Umgebung sollte es viel Natur zum herumstromern geben, keinesfalls aber eine vielbefahrene Straße oder eine dicht bebaute, enge Siedlung. Bei Garfield könnten wir uns auch eine Vermittlung als Einzelkater vorstellen, da er Lisa gegenüber recht dominant geworden ist. Dies würde sich vermutlich aber geben, sobald die beiden ein ganzes Haus zur Verfügung haben und nach draußen gehen können. Die beiden möchten so gerne in naher Zukunft in ihr Traumzuhause umziehen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 0441-36189985.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 12.10.2017)

06_eddiestar1 (8K)

Katerchen Eddie sucht ein Zuhause

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Eddie zu erhalten)

Der kleine Eddie wurde im Alter von wenigen Wochen in einem Industriegebiet gefunden und musste zunächst einmal ein paar Tage in einer Tierklinik verbringen, da er dermaßen ausgemergelt und geschwächt war. Er hätte es sonst nicht geschafft.
Eddie hat sich zu einem verspielten, süßen kleinen Jungen entwickelt. Er ist anfangs etwas zurückhaltend und ängstlich fremden Menschen und Tieren gegenäber, legt das aber ab, wenn er sich sicher fühlt. Mit den anderen Katzen in der Pflegestelle versteht er sich gut, vor den Hunden, die dort leben, hat er immer noch Respekt, so dass er ein Zuhause ohne diese großen Tiere sucht. Eddie sucht ein Zuhause, in dem schon ein jüngerer Spielgefährte weiblichen oder männlichen kätzischen Geschlechts lebt. Alternativ kann er auch mit dem zweiten, in der Pflegestelle lebenden kleinen Kater umziehen. Dieser ist noch nicht hier eingestellt, da er derzeit noch nicht soweit ist, dass er schon vermittelt werden kann. Eine Einzelhaltung kommt nicht in Frage.

Eddie, jetzt ca. 15 Wochen (Stand: 11.09.18) alt, ist gechipt, hat die erste Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose schon erhalten und wurde negativ auf Katzenaids und Leukose getestet, trägt diese Viren also nicht in sich. Wer schenkt diesem kleinen Schatz ein tolles Dauerzuhause, in dem er sich nie mehr Sorgen um seine Zukunft machen muss?

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 0441-36189985.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 27.08.2018)

29_katastart1 (8K)

Kätzchen Kata sucht ein Zuhause

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Kata zu erhalten)

Supersüß oder 'adrett und nett', das ist die kleine Kata, ca. 15 Wochen alt (Stand: 11.09.18). Obwohl sie ganz allein an einer großen Straße gefunden wurde, ist die liebe Maus zutraulich. Kata ist zu allen nett und freundlich, anfangs vielleicht etwas schüchtern, später freundlich zurückhaltend geht sie auf alles und jeden zu. Und wenn sie erstmal Freundschaft geschlossen hat tobt sie, ihrem Alter entsprechend, umher und spielt mit den anderen Katzen in der Pflegestell.

Kata ist sehr anhänglich gegenüber Menschen, sollte aber trotzdem zu einer netten Zweitkatze vermittelt werden, die ihr hilft, sich einzuleben und ihre Unsicherheit abzulegen. Kata sucht ein Zuhause ohne kleine Kinder, größere Kinder wären für sie kein Problem. Kata ist gechipt und hat die erste Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose erhalten. Außerdem wurde sie negativ auf Katzenaids und Leukose getestet, trägt diese Viren also nicht in sich.

Wer schenkt dem kleinen Schatz ein tolles Zuhause mit späterem Freigang und als Zweitkatze?

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 0441-36189985.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 20.08.2018)

29_stripesstart (9K)

Kätzchen Stripes sucht ein Zuhause

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Stripes zu erhalten)

Kätzchen Stripes, ca. 15 Wochen (Stand 09.09.18) hat sich zu einer sehr menschenbezogenen, süßen kleinen Katze entwickelt, obwohl sie wild geboren wurde. Ihrem Alter entsprechend spielt sie viel und gerne. Die aufgewckte und kecke kleine Maus ist ausgesprochen abenteuerlustig, aber nur, solange ihr Geschwisterchen Twilight oder ihre Pflegemutti in der Nähe sind. Stripes, die die erste und zweite Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose bereits erhalten hat (abgeschlossene Grundimmunisierung) und gechipt ist, sucht ein Zuhause zusammen mit Twilight. Stripes wurde negativ auf Katzenaids und Leukose getestet, trägt diese Viren also nicht in sich.

Wer schenkt dem kleinen Wirbelwind mit Twilight ein schönes Dauerzuhause?

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 0441-36189985.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 05.08.2018)

29_twilightstart (8K)

Kätzchen Twilight sucht ein Zuhause

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Twilight zu erhalten)

Die süße kleine Twilight, ca. 15 Wochen alt (Stand: 09.09.2018) ist, obowhl wild geboren, inzwischen sehr bezugspersongebunden und braucht sehr viel körperliche Nähe. Im Gegensatz zu ihrer Schwester Stripes, an der sie sehr hängt, ist Twilight wesentlich ruhiger und noch kuscheliger. Beide sind Menschen gegenüber sehr anhänglich. Twilight und Stripes ergänzen sich richtig gut, denn Stripes ist eher der Typ "Rabaukin", Twilight das softe Gegenteil. Man merkt und sieht deutlich, dass die beiden Geschwisterchen zusammengehören.

Twilight ist wie Stripes bereits gechipt und hat die erste und zweite Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose erhalten (abgeschlossene Grundimmunisierung). Ebenso ist sie negativ auf Katzenaids und Leukose getestet, trägt diese Viren also nicht in sich.

Wer schenkt den beiden Geschwistern ein tolles, gemeinsames Für-Immer-Zuhause, wo sie es richtig gut haben?

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 0441-36189985.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 05.08.2018)

02_nalastart (11K)

Katze Nala sucht ein Zuhause

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Nala zu erhalten)

Nala ist eine ganz süße Katze, die für ihr Alter (ca. 13 Monate, Stand: 14.09.18) relativ klein ist. Die liebe und verspielte Maus, die über S.O.S. - Samtpfoten Nordwest e.V. kastriert, tätowiert und gechipt wurde, sucht ein Zuhause als Einzelkatze bei lieben Menschen, mit denen sie viel kuscheln kann und die sich viel mit ihr beschäftigen. Kinder sollten im neuen Zuhause nicht leben, da Nala sehr sensibel ist und ein ruhige Umgebung braucht. Die hübsche Katze mit dem unwiderstehlichen Rehblick, die auch die erste und zweite Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose bereits erhalten hat und negativ auf Katzenaids und Leukose getestet wurde, möchte nach einer Eingewöhnungszeit von 4-6 Wochen später auch nach draußen gehen können.

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 0441-36189985.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 14.04.2018)

06_minkostart2 (10K)

Kater Minko sucht ein Zuhause

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Minko zu erhalten)

Minko ist ein ganz trauriger, ca. 2 Jahre alter Kater. Längere Zeit scheint sich niemand richtig um ihn gekümmert zu haben. Unkastriert, nicht gekennzeichnet und in schlechtem Zustand lief er einem Mitglied unseres Vereins zu und fand so den Weg in eine unserer Pflegestellen.
Inzwischen ist Minko kastriert, tätowiert, gechipt, negativ auf Katzenaids und Leukose getestet und hat die erste und zweite Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose erhalten.

Minko ist ein lieber Kater, der sich gerne an seinen Menschen anschmiegt und mit ihm kuschelt. Hat er keine Lust mehr, dann zeigt er das liebevoll, aber deutlich. Minko sollte daher nicht zu Katzenanfänger/innen vermittelt werden. Er sucht ein Zuhause bei Menschen, die schon ein wenig Katzenerfahrung haben und in deren Haushalt keine Kinder leben. Nach einer Eingewöhnungszeit von 4-6 Wochen möchte Minko auch wieder nach draußen gehen können

Wie bei unserem Tierarzt festgestellt wurde, muss Minko früher einmal einen heftigen Schnupfen gehabt haben. Jedenfalls hat er keine Tränenkanäle, weshalb seine Augen immer mal wieder vorsichtig abgetupft werden müssen, da die Tränenflüssigkeit nicht ablaufen kann. Das behindert den süßen Kater aber in keiner Weise.

Minko würde sich so sehr freuen, wenn er bald in sein neues Zuhause bei lieben Menschen als Einzelkater umziehen könnte. Wer zeigt Minko, dass die Welt gar nicht so schlecht ist, wie er sie bisher erlebt hat?

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 0441-36189985.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 13.05.2018)

41_besucherstart1 (9K)

Kater Digger sucht ein Zuhause

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Digger zu erhalten)

Digger ist ein ca. 6 Jahre alter Kater, der, wenn er denn Vertrauen gefasst hat, sehr lieb und verschmust ist. Am liebsten liegt er bei seinem Pflegefrauchen im Bett!
Digger wurde von S.O.S. - Samtpfoten Nordwest e.V. kastriert, tätowiert und gechipt. Ebenso hat er die erste und zweite Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose bereits erhalten; die Grundimmunisierung ist somit abgeschlossen. Da Digger längere Zeit draußen als Streuner gelebt zu haben scheint, haben wir auch sein Blut untersuchen lassen. Das Blutbild war unauffällig, der Katzenaids- und Leukosetest fiel zum Glück negativ aus. Auch die Zähne von Digger mussten saniert werden und befinden sich nun wieder in einem guten Zustand. Digger benötigt wegen eines kleinen Problems beim Gehen, das ihn aber nicht weiter einschränkt, lediglich 2x täglich eine Tablette (Kostenpunkt: wenige Cent pro Tag), die man problemlos unter das Futter mischen kann.

Der süße Schatz sucht jetzt ein liebevolles, katzenerfahrenes Zuhause, in dem ihm ausreichend Zeit gegeben wird, sich einzuleben. Denn Digger braucht diese, um sich an neue Menschen zu gewöhnen und Vertrauen zu fassen. Hat er sich eingelebt, braucht er später unbedingt Freigang. Eine eher ländliche Umgebung oder ein riesengroßer Garten ohne vielbefahrene Straße in der Nähe wäre Diggers Traum. Wer erfüllt diesem stolzen, schönen und lieben Kater seinen größten Wunsch und schenkt ihm sein Traumzuhause?

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 0441-36189985.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 31.12.2017)

42_neostart (10K)

Kater Neo sucht ein Zuhause

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Neo zu erhalten)

Der wunderschöne Siamkater Neo, geboren 2006, Farbe sealpoint, sucht zusammen mit seinem Bruder Diego ein neues Zuhause. Neo ist anfangs zurückhaltend, aber wer sein Vertrauen gewonnen hat, erlebt einen sehr anschmiegsamen Kater. Er ist sehr auf Menschen bezogen und kuschelt gern. Zur Zeit hat der Kater die Möglichkeit zum Freigang. Es wäre daher schön, wenn sie auch im neuen Zuhause nach draußen gehen könnten. Mindestens sollte aber ein durch ein Katzennetz gesicherter Balkon vorhanden sein. In diesem Fall muss das Haus bzw. die Wohnung ausreichend groß und alle Zimmer müssten zugänglich sein.

Neo muss schweren Herzens zusammen mit seinem Bruder abgegeben werden, da sich dieser nicht mit anderen Katzen versteht. Neo ist kastriert, geschippt und geimpft.

Hinweis: Alle Angaben zu Neo und Diego stammen von den Menschen, bei denen Neo und Diego derzeit leben. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir Neo und Diego mit auf unsere Homepage nehmen!

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 0441-36189985.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 14.01.2018)

42_diegostart (10K)

Kater Diego sucht ein Zuhause

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Diego zu erhalten)

Der wunderschöne Siamkater Diego, geboren 2006, Farbe sealpoint, sucht zusammen mit seinem Bruder Neo ein neues Zuhause. Diego ist ein mitteilsamer Kater, der jeden freundlich begrüßt. Er ist auf Menschen bezogen und kuschelt gern. Zur Zeit haben Diego und Neo die Möglichkeit zum Freigang. Es wäre daher schön, wenn sie auch im neuen Zuhause nach draußen gehen könnten. Mindestens sollte aber ein durch ein Katzennetz gesicherter Balkon vorhanden sein. In diesem Fall muss das Haus bzw. die Wohnung ausreichend groß und alle Zimmer müssten zugänglich sein.

Mit anderen Katzen außer seinem Bruder Neo versteht sich Diego leider nicht, daher muss er schweren Herzens abgegeben werden. Diego ist kastriert, gechippt und geimpft. Aufgrund einer Kieferbehandlung kann Diego nur Nassfutter kauen und dass soll er ja auch (s. unsere Vermittlungskriterien).

Hinweis: Alle Angaben zu Neo und Diego stammen von den Menschen, bei denen Neo und Diego derzeit leben. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir Neo und Diego mit auf unsere Homepage nehmen!

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 0441-36189985.

(Eingestellt am 14.01.2018)

Wenn Sie das nächste Mal bei Amazon bestellen ...

für sich selber oder Geschenke für andere über unseren Amazon-Link

... dann gehen Sie doch bitte über den Link (s. links) zu dem Online-Händler. Warum? Ihnen entstehen keine Kosten, aber wir erhalten ein paar Prozente, die wir unseren notleidenden Katzen zugute kommen lassen können für die Tierarztkosten (die sich in 2015 auf über 12.000 Euro belaufen haben), Streu, Futter usw.

Bitten Sie auch Ihre Freunde, Bekannten und Verwandten, wenn Sie bei Amazon bestellen, diesen Link zu nutzen und so Gutes für unsere Katzen in Not zu tun. Wir bekommen übrigens für jede Ihrer Bestellungen Prozente. Es muss sich also nicht um Artikel handeln, die einen Bezug zu Katzen haben. Auch für Bücher, Werkzeug, Haushaltsdinge, Elektronikartikel usw. bekommen wir ein wenig Geld. Es wäre daher schön, wenn Sie diesen Link auch für Ihre (Weihnachts)Geschenke nutzen würden!


24_ylvistart (11K)

Katze Ylvi sucht ein Zuhause

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Ylvi zu erhalten)

Die wunderhübsche rote Maine Coon Katze Ylvi hat unverschuldet ihr Zuhause verloren, was daran lag, dass die zweite im Zuhaue lebende Katze schwerstkrank wurde. Ylvi wurde nach der Abgabe erst einmal gesundheitlich komplett durchgecheckt und behandelt. Die 1,5 Jahre alte Kätzin, die nunmehr vom Tierarzt als vollkommen gesund für die Vermittlung freigegeben wurde, sucht jetzt ein tolles Zuhause bei lieben Menschen, die dieser gern redenden Katze (wenn ihr etwas nicht passt) gerecht werden und ihr zeigen, hier wirst du geliebt.

Ylvi mag gerne um die Beine ihrer Menschen streichen und liebt es, gekrault zu werden. Sie kann gerne als Einzelkatze vermittelt werden. Nach einer längeren Eingewöhnungszeit sollte man ihr auf jeden Fall wieder Freigang gewähren. Ylvi ist negativ auf Katzenaids und Leukose getestet, trägt diese Viren also nicht in sich, und ist kastriert.

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 04944-5461 .

(Eingestellt am 29.07.2018)

In Oldenburg und im gesamten Ammerland besteht Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für Katzen!

Ansprechpartner im Falle eines Verstoßes ist das Ordnungsamt der jeweiligen Stadt bzw. des jeweiligen Ortes (In Oldenburg Tel. 235-4444, von dortaus mit Frau Brüggen verbinden lassen).

Der Rat der Stadt Oldenburg hat die Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für Katzen beschlossen. Mit Erscheinen im Oldenburger Amtsblatt am 24.06.2011 ist die Verordnung in Kraft getreten. Hier finden Sie den entsprechenden Auszug aus dem Amtsblatt. Er ist nahezu inhaltsgleich mit dem Beschluss sämtlicher Gemeinden des Ammerlandes.
In einem Punkt jedoch unterscheiden sich die Verordnungen: Nur die Gemeinde Bad Zwischenahn verlangt auch die Registrierung der Tätowierungs- bzw. Chipnummer.

S.O.S. - Samtpfoten Nordwest e.V. begrüßt die Kastrations- und Kennzeichnungspflicht sehr, jedoch: Ohne die zentrale Registrierung macht die Tätowierung/der Chip keinen Sinn, weil die Zuordnung einer Fundkatze zu ihrem Besitzer ohne Registrierung nicht möglich ist. Wir fordern daher, dass die Registrierungspflicht auch in Oldenburg und in allen Gemeinden des Ammerlandes in die Verordnungen aufgenommen wird!

Darüber hinaus besteht Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für Katzen u.a. in
Barßel - Bockhorn - Bösel - Bremen und Bremerhaven - Cloppenburg - Delmenhorst - Edewecht - Emstek - Friesoythe - Garrel - Jever - Lastrup - Leer - Lemwerder - Löningen - Molbergen - Saterland - Schortens - Stadland - Stuhr - Syke - Uplengen - Varel - Wangerooge - Wildeshausen - Wilhelmshaven - Zetel

Diese Katzen sind bereits reserviert und werden demnächst von uns in ihr neues Zuhause gebracht:
---

29_magicstart (11K)

Kätzchen Magic ist reserviert!

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Magic zu erhalten)

Die kleine Magic, ca. 4 Monate (Stand 10.09.18), ist ein anfangs ein klein wenig zurückhaltendes und eher bedachtes süßes Kätzchen. Dann aber, in gewohnter Umgebung, ist sie ihrem Alter gemäß immer in Aktion, erkundet die Umwelt und will viel spielen. Magic ist genau wie ihre Schwester Pieps eine richtig typische dreifarbige Glückskatze. Sie kommen mal kurz, um sich eine Streicheleinheit abzuholen und schwupps, machen sie schon wieder ihr eigenes Ding.

Beide sind gechipt, negativ auf Katzenaids und Leukose getestet, tragen diese Viren also nicht in sich, und haben die erste und zweite Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose bereits erhalten (abgeschlossene Grundimmunisierung). Magic und Pieps suchen jetzt zusammen ein schönes dauerhaftes Zuhause mit späterem Freigang.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 13.08.2018)

29_piepsstart1 (10K)

Kätzchen Pieps ist reserviert!

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Pieps zu erhalten)

Die süße kleine Pieps (Alter: ca. 17 Wochen, Stand: 09.09.18) ist ein sehr verträumtes, aber auch sehr selbstständiges Kätzchen mit einem sehr ausgeprägten Entdeckergeist. Sie muss immer alles ausprobieren und versucht, Grenzen zu überwinden. Als sie noch kleiner war, ist sie doch tatsächlich vor lauter Entdeckergeist-Erschöpfung manchmal beim Fressen eingeschlafen und saß mit der Schnute im Futter.

Pieps ist genau wie ihre Schwester Magic eine richtig typische dreifarbige Glückskatze. Sie kommen mal kurz, um sich eine Streicheleinheit abzuholen und schwupps, machen sie schon wieder ihr eigenes Ding.

Beide sind gechipt, negativ auf Katzenaids und Leukose getestet, tragen diese Viren also nicht in sich, und haben die erste und zweite Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose bereits erhalten (abgeschlossene Grundimmunisierung). Pieps und Magic suchen jetzt zusammen ein schönes dauerhaftes Zuhause mit späterem Freigang.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 13.08.2018)

24_mausistart (13K)

Katze Mausi ist reserviert!

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Mausi zu erhalten)

Die wunderschöne dreifarbige, kastrierte, geimpfte und gechipte Mausi wohnte bisher in Rhauderfehn, wo sie früher einmal zugelaufen war. Nun sucht sie ganz dringend ein neues Zuhause, da das Frauchen ihr Haus verkaufen muss und Mausiin die neue kleine Wohnung nicht mitnehmen darf. Das Frauchen ist sehr traurig darüber, dass sie Mausi abgeben muss und hofft sehr, dass die etwa 5-6 Jahre alte Katze über den Tierschutz ein tolles neues Zuhause findet. Dieses sollte aufgrund der schlechten Erfahrungen als trächtige Fundkatze, die 6 wunderhübsche Babys zur Welt brachte, nur in Einzelhaltung sein.

Mausi ist eine ruhige Katze, die gerne in ihrem Zuhause schläft und die Nähe zu ihrer Bezugsperson braucht und sucht. Kinder sollten schon älter und ruhiger sein. Mausi soll nach einer Eingewöhnungszeit auch wieder Freigang bekommen. Die Nähe und Sicherheit zum Menschen reicht der total lieben Katze völlig aus.

(Eingestellt am 15.07.2018)

Diese Katzen wurden in der letzten Zeit vermittelt:

06_Lizstart (12K)

Kätzchen Liz ist vermittelt (15.09.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Liz zu erhalten)

Kätzchen Liz, ca. 4 Monate (Stand: 04.09.18), wurde im Alter von 4 Wochen mutterseelenallein in einem Industriegebiet gefunden. Sie maunzte kläglich nach ihrer Mutter und verstand die Welt nicht mehr.
Inzwischen ist Liz zu einer sehr sanften jungen Dame herangewachsen, die ausgesprochen lieb und umgänglich ist. Sie verträgt sich mit anderen Katzen und auch mit Hunden, ist aber Hunden gegenüber erst einmal vorsichtig. Ihrem Alter gemäß ist sie sehr verspielt und hat viele Flausen im Kopf.

Liz sucht ein Zuhause als Zweitkatze oder zusammen mit Kater Eddie (s.u.) aus der Pflegestelle. Die hübsche Katze hat die erste Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose erhalten, wurde gechipt und ist negativ auf Katzenaids und Leukose getestet, trägt diese Viren also nicht in sich.
Wer schenkt Liz ein Zuhause als Zweitkatze, in dem sie es immer schön kuschelig hat und geliebt wird, so dass sie ihre schlimmen Erfahrungen aus den ersten Lebenswochen endgültig vergessen kann?

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 27.08.2018)

05_balduinstart3 (10K)

Katerchen Balduin ist vermittelt (13.08.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Balduin zu erhalten)

Der kleine, ca. 10 Wochen alte Balduin (Stand: 30.07.18) wurde im Alter von ca. 4 Wochen mutterseelenallein in einem Gewerbegebiet voller Flöhe und mit Zecken gefunden. In unserer Pflegestelle hat sich der kleine Kerl prächtig entwickelt. Er spielt und tobt seinem Alter entsprechend gerne und viel herum und freut sich seines Lebens. Fressen kann er gar nicht genug bekommen und beim Wachsen kann man ihm förmlich zuschauen. Auch Schmusen mag er mit seinem Pflegefrauchen gerne.
Balduin, der negativ auf Katzenaids und Leukose getestet wurde, diese Viren also nicht in sich trägt, wurde durch S.O.S. - Samtpfoten Nordwest e.V. gechipt und hat die erste Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose erhalten. Er sucht ein Zuhause, in dem bereits ein jüngerer Artgenosse männlichen oder weiblichen Geschlechts lebt. Balduin kann in Wohnungshaltung oder auch mit späterem Freigang (nach der Kastration!) vermittelt werden. Eine Einzelhaltung kommt nicht in Frage.

Bitte lesen Sie unsere Vermittlungskriterien, die Sie hier finden!

(Eingestellt am 30.07.2018)

04_jackstart (11K)

Kater Jack ist vermittelt (18.07.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Jack zu erhalten)

Jack ist ein gut 11 Monate (Stand: 01.05.2018) junger Kater, der seinem Alter gemäß sehr verspielt ist, aber auch genauso gerne kuschelt und Zuwendung sucht. Jack wurde zusammen mit 5 weiteren Katzen von verantwortungslosen Menschen einfach in einem Karton im Landkreis Cloppenburg unter einer Autobahnbrücke ausgesetzt und sich selbst überlassen. Eine aufmerksame Tierfreundin hatte den Karton entdeckt und schaute genauer nach, als sie merkte, dass er sich plötzlich 'bewegte'. So kamen die zum Zeitpunkt des Auffindens stark verflohten Tiere in unsere Obhut. Jetzt geht es Jack richtig gut. Er hat zwischenzeitlich die erste und zweite Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose erhalten (Grundimmunisierung), wurde kastriert, tätowiert, gechipt und ist negativ auf Katzenaids und Leukose getestet.

Jack ist in der Pflegestelle sehr viel mit Jimmy zusammen. Die beiden lieben sich geradezu. Wir möchten daher gern diese beiden zusammen vermitteln. Wer schenkt Jack und Jimmy ein neues Zuhause mit späterem Freigang und zeigt den beiden, dass es auch gute, tierliebe Menschen gibt?

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 03.10.2017)

04_jimmystart1 (11K)

Kater Jimmy ist vermittelt (18.07.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Jimmy zu erhalten)

Jimmy ist ein gut 11 Monate (Stand: 01.05.2018) junger Kater, der seinem Alter gemäß sehr verspielt ist, aber auch genauso gerne kuschelt und Zuwendung sucht. Jack wurde zusammen mit 5 weiteren Katzen von verantwortungslosen Menschen einfach in einem Karton im Landkreis Cloppenburg unter einer Autobahnbrücke ausgesetzt und sich selbst überlassen. Eine aufmerksame Tierfreundin hatte den Karton entdeckt und schaute genauer nach, als sie merkte, dass er sich plötzlich 'bewegte'. So kamen die zum Zeitpunkt des Auffindens stark verflohten Tiere in unsere Obhut. Jetzt geht es Jimmy richtig gut. Er hat zwischenzeitlich die erste und zweite Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose erhalten (Grundimmunisierung), wurde kastriert, tätowiert, gechipt und ist negativ auf Katzenaids und Leukose getestet.

Jimmy ist in der Pflegestelle sehr viel mit Jack zusammen. Die beiden lieben sich geradezu. Wir möchten daher gern diese beiden zusammen vermitteln. Wer schenkt Jimmy und Jack ein neues Zuhause mit späterem Freigang und zeigt den beiden, dass es auch gute, tierliebe Menschen gibt?

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 03.10.2017)

04_Lunastart (10K)

Katze Luna ist vermittelt (13.06.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Luna zu erhalten)

Luna wurde zusammen mit 5 weiteren Katzen von verantwortungslosen Menschen einfach in einem Karton im Landkreis Cloppenburg unter einer Autobahnbrücke ausgesetzt und sich selbst überlassen. Eine aufmerksame Tierfreundin hatte den Karton entdeckt und schaute genauer nach, als sie merkte, dass er sich plötzlich 'bewegte'. So kamen die zum Zeitpunkt des Auffindens stark verflohten Tiere in unsere Obhut.

Luna ist schon ein klein wenig älter als die anderen Tiere. Sie wird auf 12-13 Monate geschätzt (Stand: 01.05.2018). Die hübsche dreifarbige Katze hat sich gut erholt und konnte zwischenzeitlich nicht nur gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose geimpft (Grundimmunisierung) sowie gechipt, sondern auch kastriert und tätowiert werden. Ebenso ist sie negativ auf Katzenaids und Leukose getestet.

Luna ist in der Pflegestelle sehr viel mit Mimi zusammen. Wir möchten diese beiden daher gern zusammen vermitteln. Wer schenkt Luna und Mimi ein neues Zuhause mit späterem Freigang und zeigt den beiden, dass es auch gute, tierliebe Menschen gibt?

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 12.10.2017)

04_mimistart1 (9K)

Katze Mimi ist vermittelt (13.06.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Mimi zu erhalten)

Mimi ist eine gut 11 Monate (Stand: 01.05.2018) junge Katze, die ihrem Alter gemäß sehr verspielt ist, aber auch genauso gerne kuschelt und Zuwendung sucht. Mimi wurde zusammen mit 5 weiteren Katzen von verantwortungslosen Menschen einfach in einem Karton im Landkreis Cloppenburg unter einer Autobahnbrücke ausgesetzt und sich selbst überlassen. Eine aufmerksame Tierfreundin hatte den Karton entdeckt und schaute genauer nach, als sie merkte, dass er sich plötzlich 'bewegte'. So kamen die zum Zeitpunkt des Auffindens stark verflohten Tiere in unsere Obhut. Jetzt geht es Mimi richtig gut. Sie hat zwischenzeitlich die erste und zweite Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose erhalten (Grundimmunisierung), wurde gechipt, ist negativ auf Katzenaids und Leukose getestet, kastriert und tätowiert.

Mimi ist in der Pflegestelle sehr viel mit Luna zusammen. Wir möchten diese beiden daher gern zusammen vermitteln. Wer schenkt Mimi und Luna ein neues Zuhause mit späterem Freigang und zeigt den beiden, dass es auch gute, tierliebe Menschen gibt?

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 12.10.2017)

10_tigerstart (13K)

Kater Tiger II ist vermittelt (07.06.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Tiger zu erhalten)

Tiger ist ein ca. 2 Jahre alter kastrierter, gechipter und tätowierter Kater, negativ auf Katzenaids und Leukose getestet. Bei dem bildschönen und stattlichen Tier handelt es sich um einen verspielten Kater, der seinem Menschen überall hinfolgt, der auf seinen Namen hört und sogar antwortet, wenn man ihn ruft. Insofern könnte man fast meinen, Tiger sei ein Hund!
Er springt auch gerne in offene Autos und macht es sich auf dem Rücksitz bequem. Ebenso gerne sitzt Tiger auch auf dem Schoß. Draußen ist der gelehrige und menschenbezogene Kater ein guter Mäusefänger.

Tiger sucht ein Zuhause bei katzenerfahrenen Menschen, die die Katzensprache verstehen, und die sich viel und gerne mit ihm beschäftigen. Der Kater wird außerdem nur nur in einen Haushalt vermittelt, in dem keine Kinder leben. Denn manchmal ist Tiger etwas unausgeglichen. Freigang - natürlich erst nach einer ausreichend langen Eingewöhnungszeit - ist ein unbedingtes Muss für ihn.

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 0441-36189985.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 17.03.2018)

24_zeldastart1 (10K)

Wohnungskatze Zelda ist vermittelt (27.05.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Zelda zu erhalten)

Nach über 1,5 Jahren im neuen Zuhause hat die wunderhübsche rot-weiße Kätzin Zelda jetzt ihr Zuhause verloren.

Zelda ist lt. Tierarzt etwa 12 Jahre alt und abgesehen von den Augen eine gesunde Katze. Untersuchungen haben leider ergeben, das Zelda inzwischen mit beiden Augen nichts mehr sehen kann. Ihre Blindheit beeinträchtigt Zelda aber in Ihrem Pflegezimmer überhaupt nicht. Sie findet ihr Klo, weiß wo ihr Fressen steht, und freut sich, sobald sie bei Ihrem derzeitigen Pflegeherrchen auf dem Schoß liegen kann. Sie genießt es und schnurrt dann in vollen Zügen.

Für Zelda wird ein ruhiges Zuhause gesucht, wo sie als Einzelkatze in reiner Wohnungshaltung leben darf. Zelda ist negativ auf Katzenaids und Leukose getestet, geimpft, gechipt und kastriert . Wer schenkt dieser trotz ihres Handycaps lieben und dankbaren armen Seele noch ein paar schöne Jahre in einem liebevollen Zuhause?

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 01.05.18)

10_kleineMamastart1 (13K)

Katze Kleine Mama ist vermittelt (14.05.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Kleine Mama zu erhalten)

Kleine Mama ist eine 6-7 Jahre alte kastrierte Katze mit seidenweichem Fell. Die zurückhaltende Kleine Mama hat nie viel Zuwendung erfahren und ist aher umso dankbarer für Streicheleinheiten. Diese genießt sie sichtbar und blüht dann regelrecht auf. Kleine Mama ist die Mama von Piepsi.
Sie hat bisher nur draußen gelebt und wurde dort gefüttert, doch irgendwann stellten ihre Menschen, die sie unverantwortlicherweise auch haben auch trächtig werden lassen, das Füttern einfach ein. Ein Vereinsmitglied kümmert sich seither liebevoll um die Katze und versorgt sie. Es wäre schön, wenn Kleine Mama zusammen mit Piepsi ein richtiges liebevolles Zuhause mit Familienanschluss bekäme. Die beiden würden aber auch einzeln vermittelt. Wer schenkt der wunderbaren Katze, deren Gesichtsausdruck leicht ein bisschen grimmig ist, obwohl das überhaupt nicht ihrem superlieben Charakter entspricht, zusammen mit Piepsi ein dauerhaftes Heim mit viel Freigang in einer verkehrssicheren Gegend?

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 23.10.2017)

10_piepsistart (12K)

Katze Piepsi ist vermittelt (09.05.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Piepsi zu erhalten)

Piepsi ist eine 5 Jahre alte kastrierte Katze, die einfach nur lieb und anhänglich ist. Sie hat seidenweiches Fell, mag gern gestreichelt werden und sitzt gerne auf dem Arm. Piepsi hat bisher nur draußen gelebt. Sie wurde dort gefüttert, doch irgendwann stellten ihre Menschen das Füttern einfach ein. Ein Vereinsmitglied kümmert sich seither liebevoll um die Katze und versorgt sie. Es wäre schön, wenn Piepsi zusammen mit ihrer Mama "Kleine Mama" ein richtiges liebevolles Zuhause mit Familienanschluss bekäme. Die beiden würden aber auch einzeln vermittelt. Wer schenkt der wunderbaren Katze zuammen mit "Kleine Mama" ein dauerhaftes Heim mit viel Freigang in einer verkehrssicheren Gegend?

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 23.10.2017)

07_tiggerstart3 (11K)

Kater Tigger ist vermittelt (05.05.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Tigger zu erhalten)

Tigger ist ein gut 11 Monate (Stand: 01.05.2018) junger Kater, der seinem Alter gemäß sehr verspielt ist, aber auch genauso gerne kuschelt und Zuwendung sucht. Tigger wurde zusammen mit 5 weiteren Katzen von verantwortungslosen Menschen einfach in einem Karton im Landkreis Cloppenburg unter einer Autobahnbrücke ausgesetzt und sich selbst überlassen. Eine aufmerksame Tierfreundin hatte den Karton entdeckt und schaute genauer nach, als sie merkte, dass er sich plötzlich 'bewegte'. So kamen die zum Zeitpunkt des Auffindens stark verflohten Tiere in unsere Obhut. Jetzt geht es Tigger richtig gut. Er hat zwischenzeitlich die erste und zweite Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose erhalten (Grundimmunisierung), wurde gechipt, kastriert, tätowiert und ist negativ auf Katzenaids und Leukose getestet.

Tigger ist in der Pflegestelle sehr viel mit Tommy zusammen. Wir möchten daher gern diese beiden zusammen vermitteln. Wer schenkt Tigger und Tommy ein neues Zuhause mit späterem Freigang und zeigt den beiden, dass es auch gute, tierliebe Menschen gibt?

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 0441-36189985.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 14.10.2017)

07_tommystart1 (14K)

Kater Tommy ist vermittelt (05.05.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Tommy zu erhalten)

Tommy ist ein gut 11 Monate (Stand: 01.05.2018) junger Kater, der seinem Alter gemäß sehr verspielt ist, aber auch genauso gerne kuschelt und Zuwendung sucht. Tommy wurde zusammen mit 5 weiteren Katzen von verantwortungslosen Menschen einfach in einem Karton im Landkreis Cloppenburg unter einer Autobahnbrücke ausgesetzt und sich selbst überlassen. Eine aufmerksame Tierfreundin hatte den Karton entdeckt und schaute genauer nach, als sie merkte, dass er sich plötzlich 'bewegte'. So kamen die zum Zeitpunkt des Auffindens stark verflohten Tiere in unsere Obhut. Tommy hatte eine blutige Nase.
Doch der kleine Racker hat sich inzwischen richtig gut erholt und es geht ihm gut. Die erste und zweite Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose hat er bereits erhalten (Grundimmunisierung), er wurde gechipt, kastriert, tätowiert und ist negativ auf Katzenaids und Leukose getestet.

Tommy ist in der Pflegestelle sehr viel mit Tigger zusammen. Wir möchten daher gern diese beiden zusammen vermitteln. Wer schenkt Tommy und Tigger ein neues Zuhause mit späterem Freigang und zeigt den beiden, dass es auch gute, tierliebe Menschen gibt?

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 0441-36189985.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 14.10.2017)

06_ricostart1_weiblich (15K)

Katze Rico ist vermittelt (02.05.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Rico zu erhalten)

Rico und ihr Bruder Juri wurden im Sommer als kleine Winzlinge maunzend an einer vielbefahrenen Straße gefunden. Die beiden Süßen waren von Parasiten befallen und es ging ihnen nicht wirklich gut. Inzwischen haben sie sich zu zwei wunderbaren, verschmusten und gesunden Tieren entwickelt. Beide sind ihrem Alter gemäß (ca. 10 Monate, Stand: 27.03.18) verspielt und kennen den Umgang mit Hunden.

Die beiden lieben und anhänglichen Tiere sind negativ auf Katzenaids und Leukose getestet, haben die erste und zweite Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose erhalten und wurden kastriert, gechipt sowie tätowiert. Sie suchen jetzt ein tolles, liebevolles Zuhause mit späterem Freigang in einer sicheren Gegend. Rico und Juri werden nur als Pärchen vermittelt.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 22.12.2017)

06_juristart (15K)

Kater Juri ist vermittelt (02.05.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Juri zu erhalten)

Juri und seine Schwester Rico wurden im Sommer als kleine Winzlinge maunzend an einer vielbefahrenen Straße gefunden. Die beiden Süßen waren von Parasiten befallen und es ging ihnen nicht wirklich gut. Inzwischen haben sie sich zu zwei wunderbaren, verschmusten und gesunden Tieren entwickelt. Beide sind ihrem Alter gemäß (ca. 10 Monate, Stand: 27.03.18) verspielt und kennen den Umgang mit Hunden. Juri ist besonders neugierig und hat viel Energie. Hockt man sich z.B. beim Reinigen der Katzentoilette auf den Boden, so springt er gern auf auf den Rücken und klettert auf die Schulter.

Die beiden lieben und anhänglichen Tiere sind negativ auf Katzenaids und Leukose getestet, haben die erste und zweite Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose erhalten und wurden kastriert, gechipt sowie tätowiert. Sie suchen jetzt ein tolles, liebevolles Zuhause mit späterem Freigang in einer sicheren Gegend. Rico und Juri werden nur als Pärchen vermittelt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 0441-36189985.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 22.12.2017)

24_laurastart1 (11K)

Wohnungskatze Laura ist vermittelt (02.05.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Laura zu erhalten)

Laura und ihr Bruder Luis (s. unten), beide 1 Jahr alt, sind zwei ganz arme Samtpfoten. Sie waren beide bei Auffinden als Katzenbabies ganz stark verschnupft. Aufgrund einer damit in Zusammenhang stehenden Augenentzündung war jeweils ein Auge der beiden nicht mehr zu retten. Laura und Luis kommen aber supergut damit zurecht. Sie sind zwei sehr menschenbezogene, verschmuste und liebe Katzen. Altersgemäß sind sie natürlich gerne und viel am Spielen und Toben.

Die beiden hübschen schwarzen Samtpfoten, die sich gut mit anderen Katzen vertragen, sind negativ auf Katzenaids und Leukose getestet und wurden gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose geimpft (abgeschlossene Grundimmunisierung), kastriert und gechipt.

Die beiden suchen jetzt ein Zuhause in Wohnungshaltung, gerne auch zu einer Familie mit Kindern, die achtsam mit Tieren umgehen und Spaß daran haben, mit den beiden zu spielen. Laura und Luis sind einfach nur dankbar dafür, dass sie überlebt haben und zeigen dies durch ihre Zuwendung und ihre Lebensfreude. Wer gibt den beiden Süßen zusammen eine Chance und zeigt ihnen, dass es auch liebe Menschen gibt, die Tiere als Mitgeschöpfe behandeln und ihre Bedürfnisse genauso wichtig nehmen wie die eigenen?

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 22.04.18)

24_luisstart1 (8K)

Wohnungskater Luis ist vermittelt (02.05.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Luis zu erhalten)

Luis und seine Schwester Laura (s. oben), beide 1 Jahr alt, sind zwei ganz arme Samtpfoten. Sie waren beide bei Auffinden als Katzenbabies ganz stark verschnupft. Aufgrund einer damit in Zusammenhang stehenden Augenentzündung war jeweils ein Auge der beiden nicht mehr zu retten. Laura und Luis kommen aber supergut damit zurecht. Sie sind zwei sehr menschenbezogene, verschmuste und liebe Katzen. Altersgemäß sind sie natürlich gerne und viel am Spielen und Toben.

Die beiden hübschen schwarzen Samtpfoten, die sich gut mit anderen Katzen vertragen, sind negativ auf Katzenaids und Leukose getestet und wurden gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose geimpft (abgeschlossene Grundimmunisierung), kastriert und gechipt.

Die beiden suchen jetzt ein Zuhause in Wohnungshaltung, gerne auch zu einer Familie mit Kindern, die achtsam mit Tieren umgehen und Spaß daran haben, mit den beiden zu spielen. Laura und Luis sind einfach nur dankbar dafür, dass sie überlebt haben und zeigen dies durch ihre Zuwendung und ihre Lebensfreude. Wer gibt den beiden Süßen zusammen eine Chance und zeigt ihnen, dass es auch liebe Menschen gibt, die Tiere als Mitgeschöpfe behandeln und ihre Bedürfnisse genauso wichtig nehmen wie die eigenen?

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 22.04.18)

06_rosistart2 (14K)

Katze Rosi ist vermittelt (21.04.)!

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Rosi zu erhalten)

Die arme Rosi ist derzeit ganz furchtbar traurig und ganz durcheinander, denn ihr Frauchen ist ins Pflegeheim gekommen und Rosi durfte nicht mit. Die fünfjährige kastrierte, tätowierte und geimpfte Katze wollte anfangs gar nicht fressen und hat sich nur zurückgezogen. Inzwischen lässt sie sich in der Pflegestelle gerne streicheln und fasst Vertrauen.
Die hübsche Rosi ist eigentlich eine ganz verschmuste, anhängliche Katze. Sie mag aber keine anderen Katzen und auch keine Hunde, d.h. sie sucht ein Zuhause, in dem nur sie mit ihren Menschen lebt und nach Strich und Faden verwöhnt wird. Es wäre schön, wenn Rosi nach einer längeren Eingewöhnungszeit Freigang bekommen würde. Eine große Wohnung mit eingenetzem Balkon oder ein großes Haus wären aber auch ok.
Wer schenkt der armen Maus eine neue langfristige Perspektive in einem Traumzuhause, wie sie es bis vor kurzem schon einmal hatte?

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 15.04.18)

24_alejandrostart (10K)

Wohnungskater Alejandro ist vermittelt (21.04.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Alejandro zu erhalten)

Völlig unerwartet ist das Frauchen von Alejandro von dieser Welt gegangen und hat ihre beiden Kater, Alejandro und Basti, zurückgelassen. Ihren beiden Katern wünscht sie nur das allerbeste. Daher wird jetzt ein ganz, ganz tolles Zuhause in Wohnungshaltung für Alejandro und seinen Freund Basti gesucht. Beide sind kastriert und gechipt. Alejandro ist total verschmust und braucht gerade in der jetzigen Situation ganz viel Liebe und Zuwendung.

Wer gibt den beiden ein liebevolles Für-Immer-Zuhause?

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 04944-5461

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 22.10.2017)

24_bastistart (9K)

Wohnungskater Basti ist vermittelt (21.04.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Basti zu erhalten)

Völlig unerwartet ist das Frauchen von Basti von dieser Welt gegangen und hat ihre beiden Kater, Basti und Alejandro, zurückgelassen. Ihren beiden Katern wünscht sie nur das allerbeste. Daher wird jetzt ein ganz, ganz tolles Zuhause in Wohnungshaltung für Alejandro und seinen Freund Basti gesucht. Beide sind kastriert und gechipt. Basti ist der etwas skeptischere von beiden, genießt dann aber auch seine Streicheleinheiten und schnurrt megalaut.

Wer gibt den beiden ein liebevolles Für-Immer-Zuhause?

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 04944-5461

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 22.10.2017)

04_patchesstart (14K)

Katze Patches ist vermittelt (03.04.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Patches zu erhalten)

Die kleine, ca. 9 Monate alte Patches (Stand: 08.02.2018) ist eine ganz süße Katze, die bereits die erste und zweite Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose erhalten hat. Die Grundimmunisierung ist also abgeschlossen. Ebenso wurde Patches zwischenzeitlich kastriert, gechipt und tätowiert. Patches ist Menschen gegenüber anfangs ein wenig zurückhaltend, wird aber, wenn man ihr etwas Zeit gibt und sie nicht bedrängt, zugänglich und möchte dann auch schmusen. Ihrem Alter entsprechend ist Patches noch sehr verspielt.

Patches, die das Zusammenleben mit Kindern ebenso kennt wie das mit Hunden, wird nicht in Einzelhaltung vermittelt, sondern nur in einen Haushalt, in dem schon eine jüngere Katze (bis ca. 3-4 Jahre) lebt.
Wer schenkt Patches ein schönes Zuhause als Zweitkatze?

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 12.08.2017)

02_marvelstart (8K)

Kater Marvel ist vermittelt (11.03.)

Marvel, ca. 6 Monate alt, kastriert, tätowiert, gechipt und negativ auf Katzenaids und Leukose getestet sowie die erste Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose bereits erhalten habend, konnte am 11.03. in sein neues Zuhause umziehen!

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 17.03.2018)

42_luna_wardstart2 (8K)

Katze Luna II ist vermittelt (24.02.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Luna II zu erhalten)

Luna, ca. 3 Jahre alt und kastriert, ist eine sehr liebe, verschmuste Katze, die bisher nur in der Wohnung gehalten wurde. Dort hat man sich aber nicht so um das Tier gekümmert, wie es wünschenswert wäre.
Anfänglich hat Luna fremden Menschen gegenüber ein wenig Angst. Das legt sich aber ganz schnell und sie genießt dann ihre Streicheleinheiten. Mit Kindern dagegen kommt Luna nicht klar. Wir suchen daher ein ruhiges, liebevolles Zuhause für den lieben Schatz, wo Luna als Einzelprinzessin nach Strich und Faden verwöhnt wird und die volle Aufmerksamkeit genießt.

Luna ist durch S.O.S. - Samtpfoten Nordwest e.V. negativ auf Katzenaids und Leukose getestet worden, hat einen Chip erhalten und wurde erstmalig gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose geimpft. Die Wiederholungsimpfung steht im Februar an.

Wer schenkt Luna das ersehnte Traumzuhause, entweder in Wohnungshaltung oder gern auch mit Freigang?

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 0441-36189985.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 21.01.2018)

04_loustart1 (15K)

Wohnungskatze Lou ist vermittelt (13.02.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Lou zu erhalten)

Lou, geboren Ende Mai 2017, ist eine sehr anhängliche und verschmuste, supersüße kleine Katze. Ihrem Alter gemäß spielt sie gerne und ist immer da, wo auch ihre Menschen sind. Lou, die bereits grundimmunisiert ist, die erste und zweite Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose also erhalten hat, kastriert, tätowiert, gechipt und negativ auf Katzenaids und Leukose getestet ist, kommt gerne auf den Schoß, um sich Streicheleinheiten abzuholen. Sie sucht ein Zuhause als Zweitkatze in Wohnungshaltung bei lieben Menschen.
Wer schenkt dieser Schmusemaus ein dauerhaftes, schönes Heim mit ganz viel Liebe?

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 19.09.2017)

06_maxstart1 (12K)

Kater Max ist vermittelt (10.02.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Max zu erhalten)

Max, 6-7 Monate jung (Stand: 23.01.2018), wurde doch tatsächlich im Vorraum einer Bank liegend gefunden. Der hübsche schwarz- weiße Kater ist sehr menschenbezogen und liebt es zu schmusen. Er ist eher ein gemütlicher Vertreter. Wenn alle anderen schnell eine offene Tür nutzen, bleibt er zunächst einmal liegen und beobachtet das Schauspiel.
Max spielt aber sehr gerne mit seinen Artgenossen in der Pflegestelle und es wird dabei seinem Alter gemäß ordentlich herumgetobt. Max braucht die Gesellschaft einer anderen Katze bzw. eines anderen Katers und wird daher nur als Zweitkater vermittelt. Mit Hunden ist Max bestens vertraut und kommt gut mit ihnen klar.

Ebenso wurde Max negativ auf Katzenaids und Leukose getestet. Er sucht nun ein Zuhause möglichst mit späterem Freigang. In einem großen Haus oder einer großen Wohnung mit eingenetztem Balkon (mind. 100 m2) würde er sich auch drinnen als Zweitkater wohlfühlen.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 23.12.2017)

44_amystart (8K)

Katze Amy ist vermittelt (07.02.)

Die liebe und verschmuste Amy, ca. 7 Monate alt, wurde in einer recht einsamen Gegend aufgefunden. Beim Tierarzt stellte sich heraus, dass Amy humpelt, weil ihr eines Hinterbein mehrfach gebrochen, aber nie versorgt worden war. Der Bruch ist inzwischen verheilt, Amy wird aber das Humpeln beibehalten. Es bereitet ihr jedoch keine Schmerzen und sie springt und tobt herum wie eine vollkommen gesunde Katze. Amy wurde über S.O.S. - Samtpfoten Nordwest e.V. kastriert, tätowiert, gechipt, negativ auf Aids und Leukose getestet und hat die erste Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose erhalten.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 07.02.2018)

01_lenchen_kind_tiger_start4 (12K)

Kater Tiger ist vermittelt (03.02.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Tiger zu erhalten)

Tiger, geboren am 24.03.2017, ist eine supersüße, liebe und verschmuste Maus, die zusammen mit ihrem Geschwisterchen Kaspar ein neues Zuhause sucht. Tiger ist gechipt und grundimmunisiert, hat also die erste und zweite Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose erhalten. Ebenso ist er kastriert und tätowiert.

Es wäre schön, wenn Tiger später - nach einer Eingewöhnungszeit von 4-6 Wochen - Freigang bekommen könnte. Eine große Wohnung mit eingenetztem Balkon oder ein größeres Haus kämen aber auch in Frage. Tiger wird nicht in Einzelhaltung vermittelt.
Wer schenkt Tiger und Kaspar ein schönes neues Heim?

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 20.06.2017)

01_lenchen_kindtigerstart5 (8K)

Kater Kaspar ist vermittelt (03.02.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Kaspar zu erhalten)

Kaspar, geboren am 24.03.2017, ist eine supersüße Maus, die zusammen mit ihrem Geschwisterchen Tiger ein neues Zuhause sucht. Kaspar ist gechipt und grundimmunisiert, hat also die erste und zweite Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose erhalten. Ebenso ist er kastriert und tätowiert. Seinen Namen trägt dieser kleine Schatz mit vollem Recht, denn Kaspar ist manchmal ein richtiger Clown, der gerne spielt und mit seinem Bruder Blödsinn macht.

Es wäre schön, wenn Kaspar später - nach einer Eingewöhnungszeit von 4-6 Wochen - Freigang bekommen könnte. Eine große Wohnung mit eingenetztem Balkon oder ein größeres Haus kämen aber auch in Frage. Kaspar wird nicht in Einzelhaltung vermittelt.
Wer schenkt Kaspar und Tiger ein schönes neues Heim?

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 20.06.2017)

01_jagostart1 (11K)

Kater Jago ist vermittelt (27.01.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Jago zu erhalten)

Jago ist ein wunderschöner, ca. 5 Monate alter Fundkater. Wir wissen nicht genau, um welchen Rassemix es sich handelt. Möglicherweise sind Birma-, Ragdoll- und/oder Siamanteile mit enthalten. Aber das ist ja letztlich auch egal, hauptsache dem kleinen Kerl geht es wieder gut.
Er wurde nämlich verfloht und mutterseelenallein in einer kaum bewohnten Gegend gefunden, so dass die Vermutung naheliegt, dass er dort ausgesetzt wurde. In der Pflegestelle wurde Jago erst einmal richtig krank, mit hohem Fieber und allem, was dazugehört. Inzwischen hat Jago sich jedoch wunderbar erholt und die erste Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose konnte ihm am 10.01.18 verabreicht werden.

Jago ist zwar fremden Menschen gegenüber anfangs ein wenig schüchtern. Das legt sich aber sehr schnell. Er fängt dann herzzerreißend an zu schnurren und liebt es besonders, auf den Arm und ganz eng an den menschlichen Körper geschmiegt, mit Streicheleinheiten verwöhnt zu werden. Seinem Alter gemäß ist Jago natürlich auch noch sehr verspielt. Er sucht ein Zuhause als Zweitkater, idealerweise mit späterem Freigang (nach der Kastration, die in Kürze ansteht). Aber auch ein größeres Haus oder eine große Wohnung mit eingenetztem Balkon in Gesellschaft einer anderen jüngeren Katze wären für ihn denkbar.

Wer schenkt diesem Schatz das ersehnte Dauer-Schmuse-Kuschel-und-Spiel-Zuhause?

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 09.01.2018)

01_finostart1_DSC_1446 (8K)

Katerchen Fino ist vermittelt (26.01.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Fino zu erhalten)

Kater Fino, ca. 7 Monate alt (Stand: 24.12.2017), wurde als kleines Kätzchen auf einem waldähnlichen Gelände gefunden. Der kleine Kerl, der anfangs sehr, sehr scheu war und große Angst vor Menschen hatte, hat sich prima entwickelt, lässt sich von seinem Pflegefrauchen streicheln und schnurrt dabei herzzerreißend. Vor fremden Menschen und in fremder Umgebung hat er aber verständlicherweise immer noch ein wenig Angst.

Fino sucht daher ein Zuhause bei Menschen, die ihm die nötige Zeit geben, sich einzuleben und die ihn nicht bedrängen. Schön wäre es, wenn im neuen Zuhause bereits eine recht zutrauliche jüngere Katze leben würde, von der Fino weiter lernen könnte. Fino sollte nach einer längeren Phase der Eingewöhnung später auch die Möglichkeit bekommen, wieder nach draußen gehen zu können.
Der hübsche Kater ist bereits grundimmunisiert, hat also die erste und zweite Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose erhalten und wurde negativ auf Katzenaids und Leukose getestet, trägt diese Viren folglich nicht in sich. Ebenso ist Fino jetzt kastriert, tätowiert und gechipt.

Wer zeigt Fino, dass die Welt gar nicht böse ist und schenkt ihm ein kuscheliges Heim?

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 17.09.2017)

1_cleostart3_800 (7K)

Katze Kleo ist vermittelt (04.01.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Cleo zu erhalten)

Die ca. 19 Monate (Stand: 11.12.17) alte Kleo wurde als noch recht kleines Kätzchen zusammen mit ihren Geschwistern (alle vermittelt) und ihrer Mutter Silva (vermittelt) draußen gefunden und war so wild, dass sie mit der Falle gefangen werden musste. Kleo hat sich inzwischen zu einer zutraulichen Katze entwickelt, die auch schon einmal Streicheleinheiten einfordert.
Wir vermitteln Kleo entweder mit einer anderen zur Vermittlung stehenden Katze oder in einen Haushalt, in dem bereits eine jüngere Katze lebt. Kleo ist gechipt, tätowiert und kastriert.

Wenn sie im neuen Zuhause richtig Vertrauen gefasst hat, möchte Kleo auf jeden Fall wieder draußen herumstromern können. Wer schenkt Kleo ein schönes dauerhaftes Zuhause?

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 0441-36189985.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 03.10.2016)

06_lunastart (15K)

Katze Luna ist vermittelt (02.01.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Luna zu erhalten)

Luna und ihr Bruder Tabby wurden im Alter von wenigen Wochen an einem Feldweg gefunden. Es wird vermutet, dass sie dort ausgesetzt wurden. Sie waren aber noch viel zu klein, um sich selbst mit Futter zu versorgen.
Die inzwischen ca. 4 Monate alten Geschwister (Stand: 27.12.17) sind in der Pflegestelle regelrecht aufgeblüht und haben sich prächtig entwickelt. Dabei ist Luna die zurückhaltendere von beiden. Sie beobachtet erst einmal, spielt und tobt dann aber genauso wie ihr Bruder.
Luna und Tabby haben zwischenzeitlich die erste Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose erhalten und wurden gechipt. Ebenso sind sie negativ auf Katzenaids und Leukose getestet. Die beiden kennen das Zusammenleben mit Hunden und sind altersgemäß noch sehr verspielt, aber ebenso verschmust. Sie suchen zusammen ein neues Zuhause, möglichst mit späterem Freigang. Eine Einzelhaltung oder Trennung der beiden Zaubermäuse kommt nicht in Frage.

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 0441-36189985.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 27.12.2017)

06_tabbistart (13K)

Kater Tabby ist vermittelt (02.01.)

(Bitte auf das Foto links klicken, um weitere Bilder von Tabby zu erhalten)

Tabby und seine Schwester Luna wurden im Alter von wenigen Wochen an einem Feldweg gefunden. Es wird vermutet, dass sie dort ausgesetzt wurden. Sie waren aber noch viel zu klein, um sich selbst mit Futter zu versorgen.
Die inzwischen ca. 4 Monate alten Geschwister (Stand: 27.12.17) sind in der Pflegestelle regelrecht aufgeblüht und haben sich prächtig entwickelt. Dabei ist Tabby der mutigere, der überall mitmischen muss.
Tabby und Luna haben zwischenzeitlich die erste Impfung gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose erhalten und wurden gechipt. Ebenso sind sie negativ auf Katzenaids und Leukose getestet. Die beiden kennen das Zusammenleben mit Hunden und sind altersgemäß noch sehr verspielt, aber ebenso verschmust. Sie suchen zusammen ein neues Zuhause, möglichst mit späterem Freigang. Eine Einzelhaltung oder Trennung der beiden Zaubermäuse kommt nicht in Frage.

Bei Interesse melden Sie sich bitte - gerne auch am Wochenende - unter Tel. 0441-36189985.

Näheres zu unseren Vermittlungskriterien finden Sie übrigens hier!

(Eingestellt am 27.12.2017)

Hier gehts zu den übrigen vermittelten Katzen (bitte auf die jeweilige Jahreszahl klicken):
- in 2017
- in 2016
- in 2015
- in 2014
- in 2013
- in 2012
- in 2011
- in 2010
- in 2009.



Disclaimer/Haftungsausschluss
Datenschutzerklärung

unten1 (11K)
unten2 (5K)
unten3 (10K)
unten4 (5K)
unten5 (7K)